52. Jahrgang Nr. 3 / Juni 2022
Datenschutzerklärung | Zum Archiv | Suche




1. Das Pfingstfest
2. Das Pfingstfest heute
3. Psalm für einen Sonnenstrahl
4. Der bösen Macht auf der Spur
5. Abbas Agathon...
6. Glasgow - statt Rettung der Welt, weiter in die Öko-Diktatur
7. Häutungen
8. Der Kölner Muezzinruf und der „Sieg über die Ungläubigen“
9. Zum 80. Geburtstag von Dr. Eberhard Heller
10. „Jetzt und in der Stunde unseres Todes“
11. Nachrichten, Nachrichten, Nachrichten...
12. Mitteilungen der Redaktion
Psalm über die Forderung nach Liebe
 
Psalm über die Forderung nach Liebe

von
Gloria Riestra De Wolff
übersetzt von Alberto Ciria

Ich will nicht mehr nur zur Hälfte, berauscht von Tropfen deines Kelches, gehen...

Ich kann nicht mehr.

Ich halte es nicht aus, deine ausgestreckten Hände zu sehen,
die mich nur aus der Ferne aufrufen zur Umarmung;

noch deine höchsten Gipfel,
die sich mit einem sehnsuchtsvollen Zittern
in den tiefen Gewässern meiner Seele spiegeln.

Noch deine Augen, die mich in der Nacht erblicken,
sie erscheinen und verschwinden wieder.

Wenn du dich mir geben willst, gib dich mir ganz...

Ich wiederstehe nicht mehr, weder der Suche, noch dem Warten.
Dein Hauch hat mich vor Liebe krank gemacht.

Ich komme nicht nur für die Spiegel des Himmels,
sondern für den Himmel, ganz.

Auch nicht für den köstliche Gasthof auf dem Weg,
sondern für den Besitzer des letzten Hauses,
den ich am Ende sichte...

Ich will nichts mehr;
Seit Beginn an bin ich an dem Punkt des Weges, der nichts bedeutet,
außer allein Dich zu lieben...

Ich gebe keine Almosen, Vater, sondern Deine Herrlichkeit ganz.

Wenn jeden Tag Perlen in ihrer strotzenden Fülle über die Welt regnen,
mich jeder dieser Tropfen verwundet...

Du hast mich selbst zu einer großen Wunde deiner Sehnsucht gemacht,
dein Seufzen, das strebend danach greift, erneut betrachtet zu werden!

Ermüde dich und mich nicht weiter! ...

Gib dich mir endlich, Liebe, ganz! ...
***

aus: Gloria Riestra, Poetische Anthologie (Literarisches Jubiläum 1945-1995), (S. 25)
 
(c) 2004-2018 brainsquad.de