49. Jahrgang Nr. 1 / Februar 2019
Datenschutzerklärung | Zum Archiv | Suche




1. Gemeinden ohne Seelsorger
2. Ich glaube an die heilige katholische Kirche, die Gemeinschaft der Heiligen.
3. Die inspirierte Vorausschau des hl. Apostels Paulus
4. Die Nachfolge
5. Die Geißelung
6. Die DITIB
7. Der Gottsucher Joris-Karl Huysmans
8. Der Antichrist in der Literatur
9. Im Wendekreis des Kreuzes
10. Nachrichten
11. Mitteilungen der Redaktion
Mitteilungen der Redaktion
 
Mitteilungen der Redaktion

18.2.2008
Verehrte Leser,

zunächst möchte ich mich bei allen Lesern herzlich bedanken, die unseren Aufruf zur finanziellen Unterstützung unserer Arbeit gefolgt sind und es damit ermöglicht haben, unsere Absicht, die EIN-SICHT in gewohnter Aufmachung weiter zu veröffentlkichen, zu verwirklichen. Fremdsprachige Hefte werden seit vorletztem Jahr nur noch im Internet unter www.einsicht-aktuell.de publiziert. Sie können pro Jahrgang ab der Heftnummer 11 und aufwärts aufgerufen werden. Das gleiche gilt auch für die fremdsprachigen Hefte, die wir in den Jahren 1982-85 herausgegeben haben (jeweils ab der Nr. 11 aufsteigend). Eine ganze Reihe von neuen Lesern haben unsere Arbeit inzwischen via Internet kennengelernt. (Ein Hinweis: Sie können das Internet auch benutzen, um der gleichgeschalteten dt. Presse zu entgehen, um Ansichten anzutreffen, die denen des Presse-Einerlei widersprechen.

Aus gegebenem Anlaß möchte ich wieder einmal darauf hinweisen: Bitte fragen Sie unbedingt bei der Redaktion nach, wenn Sich Ihnen eine Person als sog. Priester der Thuc-Linie präsentiert. In der Regel handelt es sich dabei um Clerici vagantes mit dubiosen oder ungültigen Weihen, die meistens auch kein legitimes Kirchenverständnis haben.

Ich wünsche Ihnen eine besinnungsreiche Fastenzeit und ein gesegnetes Osterfest in der Freude des auferstandenen Heilandes, der uns vorangegangen ist, um uns den Weg zu weisen.

Ihr Eberhard Heller

***

In memoriam:

In letzter Zeit sind verstorben: am 3.5.06 H.H. P. Lorenz Strasser, Frau Steenbergen-Peters, Frau Lucia Eberz, Herr Christoph Dohrn, unser Mitarbeiter Eberhard von Loebbecke, H.H. Pfr. Hermann Adam, Frau Irmgard Pfenniger, Herr Frantisek Hezina, am 5.2.06 Fraau Helene Förster, M. l'Abbé Henri Mouraux, am 29.10.06 Herr Anton Elzer, am 27.8.07 Herr Prof. Reinhard Lauth, der zu den Gründungsmitgliedern der UNA VOCE gehörte, und am 13.12.07 RA Harald Koppehele im Alter von 72 Jahren. R. i. p. Beten wir für das Seelenheil der Verstorbenen.

***

Hinweis auf verschiedene Bücher:

Vicente F. Delmonte: "Jedem nach seinen Taten" Edition Octopus, Münster 2007, 270 S., 16,80 €; ISBN: 978-3-86582-461-5.
Der ehemalige Journalist Rainer Lechner, Jahrgang 1946, "rechnet ab mit der Ungerechtigkeit der Welt". Unter dem Pseudonym "Vicente F. Delmonte" entwickelt er eine Gegenstrategie zu den Plä-nen der "Infernale". Lechner sieht seinen abenteuerlichen Roman "durch Hölle, Fegfeuer und Him-mel" als Weiterführung von Dantes "Inferno" und Solowjews "Erzählung vom Antichrist".

Bei der EDITION ANTAIOS, Rittergut Schnellroda, D - 06268 Albersroda (Tel./Fax: 034632/ 90941; E-Mail: verlag@edition-antaios.de) sind u.a. von Leon Bloy als Neuauflage erschienen: "Das Heil durch die Juden" und "Das Blut des Armen". Über Bloy: Alexander Pschera: "Léon Bloy".
 
(c) 2004-2018 brainsquad.de