54. Jahrgang Nr. 4 / Juni 2024
Datenschutzerklärung | Zum Archiv | Suche




Ausgabe Nr. 9 Monat November 2004
Widerstand? - Fehl(er)anzeige!


Ausgabe Nr. 11 Monat Dezember 2004
Notstand: einbetoniert ... oder doch: Extra Ecclesiam salus est?


Ausgabe Nr. 1 Monat Januar 2005
Misericordias Domini in aeternum cantabo - Autobiographie von Mgr. Pierre Martin Ngô-dinh-Thuc, Erzbischof von Hué, übersetzt von Elisabeth Meurer


Ausgabe Nr. 1 Monat Januar 2005
DECLARATIO


Ausgabe Nr. 1 Monat Januar 2005
Öffentliche Verkündigung der DECLARATIO


Ausgabe Nr. 2 Monat Februar 2004
Enzyklika Mystici Corporis


Ausgabe Nr. 4 Monat April 2004
Offener Brief an H.H. Bischof M. Pivaruns


Ausgabe Nr. 6 Monat Juli 2004
Eberhard Heller: Der Fall Y. Yurchik: Aufnahme in die röm.-kath. Kirche?


Ausgabe Nr. 3 Monat April 2005
Zum Tode von Johannes Paul II.


Ausgabe Nr. 3 Monat April 2004
L’ERREUR FONDAMENTALE DE VATICAN II


Ausgabe Nr. 3 Monat April 2004
Some Remarks concerning the Consecrations by Mgr. Ngô-dinh-Thuc and Mgr. Carmona


Ausgabe Nr. 8 Monat Oktober 2004
Open Letter to most Reverend Bishop M. Pivarunas


Ausgabe Nr. 8 Monat Oktober 2004
ROTHKRANZ Y LAS INVESTIGACIONES...


Ausgabe Nr. 10 Monat Dezember 2004
EL ERROR PRINCIPAL DEL VATICANO II


Ausgabe Nr. 10 Monat Dezember 2004
La libertad religiosa, error del Vaticano II


Ausgabe Nr. 10 Monat Dezember 2004
EL HABITO HACE AL MONJE


Ausgabe Nr. 11 Monat december 2005
HABEMUS PAPAM?


Ausgabe Nr. 11 Monat december 2005
La libertad religiosa, error del Vaticano II


Ausgabe Nr. 11 Monat december 2005
Sobre la situacin actual de la Iglesia


Ausgabe Nr. 11 Monat december 2005
A propos de la situation actuelle de lEglise


Ausgabe Nr. 11 Monat december 2005
A commentary on the present situation of the Church


Ausgabe Nr. 1 Monat Februar 2006
Am Scheideweg


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2006
Autobiografa de Monseor P. M. Ng-dinh-Thuc - Prologo


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2006
Autobiografia II


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2006
Apendice II - Documentos


Ausgabe Nr. 3 Monat April 2003
ber das Papsttum der Rmischen Bischfe


Ausgabe Nr. 4 Monat April 2003
Surrexit Christus, spes mea


Ausgabe Nr. 4 Monat April 2003
La silla apostlica ocupada


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2003
ber das Papsttum der Rmischen Bischfe


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2003
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 6 Monat Juli 2003
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 7 Monat September 2003
Der Hauptirrtum des II. Vatikanums - Vorwort


Ausgabe Nr. 7 Monat September 2003
ber den Papst


Ausgabe Nr. 8 Monat October 2003
LEglise Catholique-Romaine de la diaspora


Ausgabe Nr. 8 Monat October 2003
Sobre la situacin actual de la Iglesia (esp.)


Ausgabe Nr. 8 Monat October 2003
A propos de la situation actuelle de lEglise (fr.)


Ausgabe Nr. 8 Monat October 2003
A commentary on the present situation of the Church (engl.)


Ausgabe Nr. 10 Monat Dezember 2003
Warum kein islamischer Religionsunterricht


Ausgabe Nr. 11 Monat December 2003
Reflexiones sobre la fiesta de Navidad


Ausgabe Nr. 11 Monat December 2003
The Apostolic See Occupied


Ausgabe Nr. 11 Monat December 2003
The Episcopal Consecration of Fr. Guerard des Lauriers


Ausgabe Nr. 11 Monat December 2003
Mgr. Lefebvre est-il vque ou simple lac?


Ausgabe Nr. 3 Monat Juni 1971
Zur Frage der Gltigkeit der heiligen Messe


Ausgabe Nr. 1 Monat Mrz 2002
Ich bin allein


Ausgabe Nr. 1 Monat Mrz 2002
Buchbesprechung


Ausgabe Nr. 2 Monat Mars 2002
Alla ricerca dellunit perduta


Ausgabe Nr. 2 Monat Mars 2002
In Search of lost unity (engl/spa)


Ausgabe Nr. 3 Monat Mai 2002
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 5 Monat September 2002
Der Apostolische Stuhl


Ausgabe Nr. 5 Monat September 2002
Die Weihe von P. Gurard des Lauriers zum Bischof


Ausgabe Nr. 8 Monat December 2002
How can you be a christian without Church?


Ausgabe Nr. 8 Monat December 2002
Le Sige apostolique < occup >


Ausgabe Nr. 8 Monat December 2002
La conscration piscopale du P. Gurard des Lauriers


Ausgabe Nr. 8 Monat December 2002
La sede apostolica


Ausgabe Nr. 8 Monat December 2002
La consacrazione di P. Gurard des Lauriers a vescovo


Ausgabe Nr. 7 Monat Diciembre 2001
LA IGLESIA CATOLICO-ROMANA EN LA DIASPORA


Ausgabe Nr. 7 Monat Diciembre 2001
Ha permitido Roma el viejo rito misal


Ausgabe Nr. 7 Monat Diciembre 2001
A la recherche de l'unit perdue


Ausgabe Nr. 1 Monat April 2001
Christus erstand, Er, mein Hoffen


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 2001
Auf der Suche nach der verlorenen Einheit


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 2001
Offener Brief an H.H. P. Perez


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 2001
SOLO LA VIEJA MISA


Ausgabe Nr. 4 Monat September 2001
Anmerkungen zum Briefwechsel mit H.H. Pater Perez


Ausgabe Nr. 3 Monat August 2000
VIVA EL CHRISTO REY! - STATIONEN EINER REISE DURCH MEXIKO -


Ausgabe Nr. 3 Monat August 2000
ERKLRUNG


Ausgabe Nr. 3 Monat August 2000
Abri der modernen Geschichte der katholischen Kirche in Mexiko


Ausgabe Nr. 3 Monat August 2000
SER CRISTIANO SIN IGLESIA? - UNA PONENCIA-


Ausgabe Nr. 3 Monat August 2000
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 4 Monat Nov.-Doppel-Nr.4/5 2000
EIN NICHT UNFEHLBARER PAPST


Ausgabe Nr. 4 Monat Nov.-Doppel-Nr.4/5 2000
VIVA CRISTO REY! -ESTACIONES DE UN VIAJE POR MJICO-


Ausgabe Nr. 4 Monat Nov.-Doppel-Nr.4/5 2000
Religin en Mjico


Ausgabe Nr. 6 Monat Dezember 2000
MITTEILUNGEN DER REDAKTION (dt/espa)


Ausgabe Nr. 7 Monat Mrz 2001
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1999
Der Papst steht in der katholischen Kirche nicht zur Disposition


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1999
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 4 Monat Oktober 1999
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 5 Monat Dezember 1999
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 2000
Die Weissagung


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 2000
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 8 Monat November 1971
SCHACHER MIT DER MESSE


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 1972
QUELLEN DER GLAUBENSLEHRE


Ausgabe Nr. 1 Monat April 1998
Appell an den Redakteur der EINSICHT


Ausgabe Nr. 1 Monat April 1998
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1998
UNFEHLBAR UND FEHLBAR ZUGLEICH


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1998
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 3 Monat August 1998
Kirchensteuer und


Ausgabe Nr. 3 Monat August 1998
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 11 Monat April-Sondernummer 1998
DECLARATIO


Ausgabe Nr. 11 Monat April-Sondernummer 1998
ERKLRUNG S.E. Mgr. Pierre Martin Ng-dinh-Thuc


Ausgabe Nr. 11 Monat April-Sondernummer 1998
CURRICULUM VITAE DE MGR. PIERRE MARTIN NG-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 11 Monat April-Sondernummer 1998
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 5 Monat Dezember 1998
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 1999
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 4 Monat Oktober 1997
SEKTIERERTUM ALS VORGABE


Ausgabe Nr. 5 Monat Dezember 1997
DIE RESTITUTION DER KIRCHE ALS RECHTSGEMEINSCHAFT


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 1998
ZUM PROBLEM DER RESTITUTION


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 1993
DER HL. ALBERTUS MAGNUS


Ausgabe Nr. 5 Monat Februar 1994
Offener Brief an Herrn Jean-Gerard Roux


Ausgabe Nr. 4 Monat November 1996
VERSINKT DER KATHOLISCHE WIDERSTAND IM SEKTIERERTUM?


Ausgabe Nr. 2 Monat Juli 1995
Anhang: Die wichtigsten uerungen des Lehramtes zu Thomas von Aquin


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 1995
NUR NOCH AUSLAUFMODELL?


Ausgabe Nr. 5 Monat Mrz, Doppelnr. 5-6 1996
IN MEMORIAM H.H. PFR. FRANZ MICHAEL PNIOK


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1994
Nachruf auf Herrn Jean Andr Perlant


Ausgabe Nr. 13 Monat June 2011
La Santisima Trinidad


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 1994
ber die geistliche Vollkommenheit


Ausgabe Nr. 2 Monat Mai 1992
ARCHBISHOP NGO-DINH-THUC MARTYR FOR THE FAITH


Ausgabe Nr. 3 Monat August 1992
DECLARATIO DE CONSECRATIONIBUS EPISCOPORUM


Ausgabe Nr. 5 Monat Dezember 1992
Zum Problem der gegenwrtigen Vakanz des rmischen Stuhles


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar-Mrz 1993
Zum Problem der gegenwrtigen Vakanz des rmischen Stuhles


Ausgabe Nr. 4 Monat Mai 2006
Mitteilungen der Redaktion


Ausgabe Nr. 2 Monat Juli 1991
EIDESSTATTLICHE ERKLRUNG


Ausgabe Nr. 3 Monat September 1991
ZUM TODE VON HERRN ANACLETO GONZALEZ FLORES


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 1991
IN ERINNERUNG AN BISCHOF MOISS CARMONA RIVERA


Ausgabe Nr. 5 Monat Februar 1992
ZEHN JAHRE SEDISVAKANZERKLRUNG S.E. MGR. P. M. NG-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 5 Monat Februar 1992
EIDESSTATTLICHE ERKLRUNG lat/dt/engl/fr/span/ital


Ausgabe Nr. 5 Monat Februar 1992
ZEUGNIS DES GLAUBENS - ZUM PROBLEM DER GEGENWRTIGEN VAKANZ DES RMISCHEN STUHLES -


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1990
WEITERE EINZELHEITEN ZUR ENTFHRUNG VON S.E. MGR. NGO-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 7 Monat April 1990
ZUR PROBLEMATIK DER RESTITUTION DER KIRCHLICHEN HIERARCHIE


Ausgabe Nr. 8 Monat Mrz 1989
APPELL AN SEINE MITBRDER


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai/Juni 1987
DER BRUCH FAND NICHT STATT!


Ausgabe Nr. 7 Monat April-Sondernr 1988
KIRCHE OHNE RELIGION UND RELIGIONSLOSE KIRCHEN


Ausgabe Nr. 6 Monat Mrz 1988
KIRCHE OHNE RELIGION UND RELIGIONSLOSE KIRCHEN


Ausgabe Nr. 1 Monat April 1985
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 3 Monat Juli 1985
NACHRICHTEN, NACHRICHTEN, NACHRICHTEN


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar/Mrz 1986
BITTSCHREIBEN AN UNSERE BISCHFE


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1984
LESERBRIEFE, LESERMEINUNG...


Ausgabe Nr. 3 Monat August 1984
ZUR BISCHOFSWEIHE VON MGR. GNTHER STORCK


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 1985
ZEIGE MIR, HERR, DEINE WEGE


Ausgabe Nr. 6 Monat Oktober 2006
Wenn die Kirche nicht gttlich wre... 2. Fortsetzung


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1983
Die Ereignisse der beiden letzten Jahre


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1983
EINIGE ANMERKUNGEN ZU DEN VON MGR. NGO-DINH-THUC UND MGR. CARMONA GESPENDETEN BISCHOFSWEIHEN


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1983
DIE ANGRIFFE


Ausgabe Nr. 2 Monat Juli 1983
ZUM PROBLEM DER BISCHOFSWEIHEN UND DER DECLARATIO VON S.E. ERZBISCHOF NGO-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 2 Monat Juli 1983
BRIEF VON HERRN REKTOR A.D. OTTO BRAUN AN DIE REDAKTION


Ausgabe Nr. 7 Monat Mrz 1984
Eine Erklrung von Mgr. M.L. Gurard des Lauriers


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1982
BRIEF AN S.E. MGR. PIERRE MARTIN NG-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1982
NACHRUFE


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1982
MITTEILUNGEN DER REDAKTION


Ausgabe Nr. 2 Monat August 1982
ERZBISCHOF PETER MARTIN NGO-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 2 Monat August 1982
H.H. PFARRER JOSEF LEUTENEGGER IN MNCHEN


Ausgabe Nr. 3 Monat Oktober 1982
EINIGE ANMERKUNGEN ZU DEN ... GESPENDETEN BISCHOFSWEIHEN


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 1982
STURMWOLKEN BER DER GANZEN WELT


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 1982
DECLARATIO


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 1982
Declaration concernant Palmar


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 1982
CURRICULUM VITAE DE MGR. PIERRE MARTIN NG-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 4 Monat Oktober 1981
BRIEF AN MSGR. LEFEBVRE


Ausgabe Nr. 1 Monat Mai 1980
SECTE ORTHODOXE?


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1980
QU'EST-CE DIRE: LA NOUVELLE MESSE PEUT TRE VALIDE ?


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 1980
LETTRES


Ausgabe Nr. 4 Monat Oktober 1980
REPONSE DE HR L'ABBE HANS MILCH AUX QUESTIONS


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 1981
QUE SIGNIFIE LA COEXISTENCE DES RITES PRE- ET POSTCONCILIAIRES


Ausgabe Nr. 7 Monat April 1981
KANON 188, 4 DES CIC


Ausgabe Nr. 7 Monat April 1981
Protestation de Foi Catholique - franz/deutsch


Ausgabe Nr. 7 Monat April 1981
LO UNICO QUE QUEREMOS ES LA MlSA TRIDENTINA


Ausgabe Nr. 7 Monat Dezember 2006
Und ihr werdet sein wie Gott


Ausgabe Nr. 2 Monat Juli 1979
BRIEF AN MGR. LEFEBVRE


Ausgabe Nr. 5 Monat Dezember 1979
OFFENER BRIEF AN HERRN PROF.DR. HEINZ KREMERS


Ausgabe Nr. 7 Monat April 1980
POUR VOUS ET POUR TOUS - LE PROGRAMME DE JEAN-PAUL II


Ausgabe Nr. 1 Monat Juni 1978
Konzil von Trient: Dekret ber das Sakrament der Eucharistie - ERLSUNG


Ausgabe Nr. 2 Monat Juli 1977
DIE LITURGISCHE SPRACHE


Ausgabe Nr. 3 Monat September 1977
Konzil von Trient: Dekret ber das Meopfer


Ausgabe Nr. 4 Monat November 1977
DIE DOGMATISCHEN BESTIMMUNGEN DES TRIDENTINUMS ZUR PRIESTERWEIHE


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2007
EN LA ENCRUCIJADA


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2007
la croise des chemins


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2007
At the crossroads


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2007
Y seris como Dios (Gn. 3, 5)


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2007
And thou wilt be like God (Gen. 3,5)


Ausgabe Nr. 12 Monat Februar 2007
MISERICORDIAS DOMINI IN AETERNUM CANTABO


Ausgabe Nr. 12 Monat Februar 2007
MISERICORDIAS DOMINI IN AETERNUM CANTABO, 1er continuation


Ausgabe Nr. 12 Monat Februar 2007
MISERICORDIAS DOMINI IN AETERNUM CANTABO, 3. continuation


Ausgabe Nr. 12 Monat Februar 2007
APPENDICE


Ausgabe Nr. 6 Monat Februar 1976
EMPFEHLUNGEN ZUM VERHALTEN DER PRIESTER


Ausgabe Nr. 7 Monat Oktober 1972
DIE LOGIK EINES THEOLOGEN


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 1974
Papa haereticus


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Carta a Su Eminencia el obispo XXX


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Letter to His Excellency xxxx


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
LA SANTISIMA TRINIDAD


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Et vous serez comme Dieu


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Declaratio


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Declaracin


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Declaration


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Dclaration


Ausgabe Nr. 13 Monat September 2007
Dichiarazione


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2007
Brief an einen Bischof...


Ausgabe Nr. 12 Monat Fvrier 1982
COEXISTENCE PACIFIQUE?


Ausgabe Nr. 12 Monat Fvrier 1982
POUR L'AMOUR DE LA VERITE


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 1984
DE LA RESISTANCE CATHOLIQUE A L'OCCUPATION MODERNISTE


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 1984
Mgr. Lefebvre est-il vque ou simple lac?


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 1984
LE TEMPS DE L'APOCALYPSE


Ausgabe Nr. 12 Monat August 1984
SIEGE ET CHUTE DE LA FORTERESSE ROMAINE


Ausgabe Nr. 12 Monat August 1984
DECLARAT ION OF MGR. M.L. GURARD DES LAURIERS


Ausgabe Nr. 13 Monat Oktobre 1984
SACRE DE M. L'ABBE GNTHER STORCK


Ausgabe Nr. 13 Monat Oktobre 1984
MISE AU POINT DE LA SAKA SUR LE SACRE DE L'ABB G. STORCK


Ausgabe Nr. 13 Monat Oktobre 1984
QUE PENSER DE LA MISE AU POINT DE M. ALPHONSE EISELE?


Ausgabe Nr. 14 Monat Decembre 1984
LE CAS DU PAPE HONORIUS (625-638)


Ausgabe Nr. 14 Monat Decembre 1984
DE ECCLESIAE CAPITE


Ausgabe Nr. 11 Monat May 1980
ORTHODOX SECT?


Ausgabe Nr. 11 Monat May 1980
THE APOSTOLIC CHAIR VACANT


Ausgabe Nr. 11 Monat May 1980
PEACEFUL CO-EXISTENCE?


Ausgabe Nr. 11 Monat May 1980
ONCE MORE: PRECISE QUESTIONS TO ECNE


Ausgabe Nr. 12 Monat June 1980
A PROCLAMATION ON 'THE NEW MASS AND THE POPE'


Ausgabe Nr. 13 Monat Februar 1981
NOVUS ORDO MISSAE: AN ANTI-MASS, Part 2


Ausgabe Nr. 13 Monat August 1981
LE CANON 188, N 4 OU: OU EST L'EGLISE


Ausgabe Nr. 13 Monat August 1981
LETTRE A MSGR. LEFBVRE


Ausgabe Nr. 11 Monat April 1985
MONTRE-MOI TES CHEMINS, SEIGNEUR


Ausgabe Nr. 11 Monat April 1985
OUR LADY OF FATIMA AND THE HOLY FATHER


Ausgabe Nr. 11 Monat April 1985
DE APOSTOLICA SEDE


Ausgabe Nr. 14 Monat February 1984
INFORMATIONS OF THE EDITOR


Ausgabe Nr. 14 Monat February 1984
NUAGES NOIRS SUR LE MONDE ENTIER


Ausgabe Nr. 12 Monat July 1983
THE SO-CALLED 'EXCOMMUNICATION' OF H.E. ARCHBISHOP NG-DINH-THUC


Ausgabe Nr. 12 Monat July 1983
JUAN PABLO II. NO ES UN PAPA CATOLICO


Ausgabe Nr. 12 Monat July 1983
VATICAN II FACE LA TRADITION


Ausgabe Nr. 12 Monat July 1983
REPONSE DE M. L'ABB MILCH A LA LETTRE OUVERTE DU M. HELLER


Ausgabe Nr. 13 Monat Oktober 1983
FALSE BISHOPS AND TRUE BISHOPS


Ausgabe Nr. 13 Monat Oktober 1983
IS ONE A SCHISMATIC, WHEN IN OUR DAYS ONE CONSIDERS THE CHAIR OF ST. PETER AS VACANT


Ausgabe Nr. 11 Monat April 1983
AGAINST THE 'PROPHECY' OF THE SO-CALLED 'ROMAN CATHOLIC'


Ausgabe Nr. 11 Monat April 1983
THE ARIANISM - AN EXAMPLE FOR THE EXISTENCE OF THE CONSENSUS FIDELIUM


Ausgabe Nr. 11 Monat April 1983
MONSEOR LEFEBVRE COMO PROFETA


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 1981
LE NOVUS ORDO MISSAE: UNE ANTI-MESSE


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 1981
SEULEMENT, QUAND LE FILS DE L'HOMME REVIENDRA TROUVERA-TIL LA FOI SUR LA TERRE?


Ausgabe Nr. 14 Monat Oktober 1981
LA BANDE DES QUATRE


Ausgabe Nr. 11 Monat May 1980
APPEL DU 16.4.1979


Ausgabe Nr. 12 Monat June 1980
Vox FIDEl: LA VOIX DE LA FOl OU L'ORGANE DES SOUHAITS


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
CURRICULUM VITAE DE MGR. LOUIS VEZELIS O.F.M. (fr.)


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
Some Remarks concerning the Consecrations by Mgr. Ng-dinh-Thuc and Mgr. Carmona


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
ALGUNAS CONSIDERACIONES SOBRE LAS CONSAGRACIONES EPISCOPALES


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
BREVES OBSERVATIONS SUR LES SACRES EPISCOPAUX


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
THE APOSTOLIC CHAIR VACANT


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
MGR. LEFEBVRE AS PROPHET


Ausgabe Nr. 12 Monat Decembre 1982
STORM CLOUDS OVER THE WHOLE WORLD


Ausgabe Nr. 15 Monat Decembre 1981
LA TRADICION


Ausgabe Nr. 15 Monat Decembre 1981
POUR VOUS ET POUR TOUS - LE PROGRAMME DE JEAN-PAUL II


Ausgabe Nr. 15 Monat Decembre 1981
SECTE ORTHODOXE ?


Ausgabe Nr. 11 Monat August 1982
A ROMAN CATHOLIC BISHOP SPEAKS


Ausgabe Nr. 11 Monat August 1982
LE CAS BARBARA


Ausgabe Nr. 11 Monat August 1982
THE CASE BARBARA


Ausgabe Nr. 11 Monat August 1982
THE QUESTION OF THE PAPACY TODAY


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 2008
I believe in the holy Catholic Church, the communion of saints


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 2008
The apostolic succession crisis and the sacrament of order in relation to the 20th century apostasy to the church of Rome


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 2008
La crise de la succession apostolique et le sacrement de l'ordre en relation avec l'apostasie du 20e sicle de l'glise de Rome


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 2008
DECLARATION: On John Paul II's death


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 2008
LA BULA DE PAULO IV


Ausgabe Nr. 3 Monat April 2003
Pauls' IV. Bulle Cum ex apostolatus officio - Appendix


Ausgabe Nr. 13 Monat April 2008
LA VALIDEZ CE LOS RITOS POSTCONCILIARES CUESTIONADA


Ausgabe Nr. 13 Monat April 2008
PASCENDI DOMINICI GREGIS - CONTIN. 2


Ausgabe Nr. 13 Monat April 2008
ENSEIGNEMENT DE PIE XII POUR DFENDRE LES CRITURES


Ausgabe Nr. 13 Monat April 2008
PROCLAMATION CONCILIAIRE CONCERNANT LA LIBERT RELIGIEUSE


Ausgabe Nr. 13 Monat April 2008
The second Book of accusation for heresy against the author of the new Catechism from 1992


Ausgabe Nr. 13 Monat April 2008
The poignant Secret of Sister Lucy


Ausgabe Nr. 14 Monat Mai 2008
EL PROBLEMA DE LA RESTITUCION DE LA JERARQUIA CAT. 1.Cont


Ausgabe Nr. 14 Monat Mai 2008
EL PROBLEMA DE LA RESTITUCION DE LA JERARQUIA CAT. 2.Cont


Ausgabe Nr. 14 Monat Mai 2008
EL TEMA DE LA RESTAURACION DE LA JERARQUIA CATOLICA


Ausgabe Nr. 14 Monat Mai 2008
LA RESTAURACION DE LA JERARQUIA CATOLICA - BIBLIOGRAFIA


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 2008
Der schmerzliche 'Ehebruch' der 'Braut Christi'


Ausgabe Nr. 12 Monat Mrz 2008
REPLICA AL ARTICULO 'APOSTASIA Y CONFUSION'


Ausgabe Nr. 15 Monat Juli 2008
DICTAMEN SOBRE UNA ELECION PAPAL EN LAS PRESENTES CIRCUNSTANCIAS


Ausgabe Nr. 15 Monat Juli 2008
ELIGENDUS EST PAPA


Ausgabe Nr. 15 Monat Juli 2008
THE DIVINE MERCY


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 2009
The Holocaust Bar is too High


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 2009
SATIS COGNITUM


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 2009
Documents about the Case Williamson


Ausgabe Nr. 11 Monat Mai 2009
Sedevacantists Believe in the Holy Roman Catholic Church‏


Ausgabe Nr. 12 Monat September 2009
Aeterni Patris, span


Ausgabe Nr. 12 Monat September 2009
Le bon sens catholique


Ausgabe Nr. 13 Monat Diciembre 2009
Festividad de Cristo Rey


Ausgabe Nr. 13 Monat Diciembre 2009
LEGLISE CATHOLIQUE-ROMAINE DE LA DIASPORA


Ausgabe Nr. 13 Monat Diciembre 2009
Estado de emergencia: afianzado en cemento


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 2010
Im Eiltempo vom Abseits ins Aus


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2011
A. 6. c. Die nach dem Kirchenrecht den Neuerern zukommende Stellung.


Ausgabe Nr. 11 Monat Februar 2011
A. 7. a-b Knnen Ppste zu Hretikern, Apostaten oder Schismatikern mutieren


Ausgabe Nr. 1 Monat Mrz 2011
Zum Beginn des neuen Jahrganges 2011


Ausgabe Nr. 1 Monat Mrz 2011
In memoriam Prof. Wendland


Ausgabe Nr. 13 Monat June 2011
Clerical Abuse


Ausgabe Nr. 13 Monat June 2011
E sarete come Dio (Gn. 3, 5)


Ausgabe Nr. 13 Monat June 2011
SOBRE LA REALIDAD Y LA EXITENCIA DEL PURGATORIO


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 2011
Der Wiederaufbau der Kirche als Institution


Ausgabe Nr. 3 Monat September 2012
30 Jahre Sedisvakanz-Erklrung


Ausgabe Nr. 2 Monat Juni 2013
Null und nichtig der Ritus der Bischofsweihe von 1968


Ausgabe Nr. 2 Monat April 2015
Islamisches Recht (arīa) mit dem Grundgesetz vereinbar?(1)


Ausgabe Nr. 2 Monat Mai 2017
Die Synode von Pistoja


Ausgabe Nr. 4 Monat Dezember 2019
Nachrichten, Nachrichten, Nachrichten...


Ausgabe Nr. 1 Monat Februar 2020
Clerici vagantes oder Priester der kath. Kirche


Ausgabe Nr. 2 Monat Mrz 2020
Quo vadis?


Ausgabe Nr. 4 Monat Juni 2020
The Errors of Vatican II and their defeat through Recognizing Christ as Son of God


Ausgabe Nr. 4 Monat Juni 2020
But we all beholding the glory of the Lord with open face, are transformed into the same image


Ausgabe Nr. 4 Monat Juni 2020
The Meaning of Art in the Religious Domain


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2020
Los errores del Vaticano II y su superacin gracias al conocimiento de Cristo como Hijo de Dios


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2020
Cmo se puede conocer a Cristo como Hijo de Dios: nuevas consideraciones


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2020
Queda por responder la pregunta es Jesucristo el Hijo de Dios?


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2020
Notas sobre el artculo Bienaventurados los puros de corazn porque ellos vern a Dios (Mt 5,8)


Ausgabe Nr. 5 Monat Juni 2020
Por eso, todos nosotros, ya sin el velo que nos cubra la cara, somos como un espejo que refleja la gloria del Seor;


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Jsus-Christ est-il le Fils de Dieu?


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Comment le Christ peut tre reconnu comme le Fils de Dieu


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
La question demeure: Jsus-Christ est-il le Fils de Dieu?


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Heureux les coeurs purs, car ils verront Dieu (Mt. 5, 8)


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Remarques sur le trait: Heureux les coeurs purs, car ils verront Dieu (Mt. 5,8)


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Limportance de lart dans le domaine religieux


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Informations de la rdaction


Ausgabe Nr. 6 Monat Juni 2020
Les erreurs de Vatican II


Ausgabe Nr. 9 Monat November 2020
Sptes Erwachen


Ausgabe Nr. 2 Monat Mrz 2021
Ankndigung


Ausgabe Nr. 4 Monat August 2021
Der Geist als Seele der Kirche - deutsch und spanisch


Ausgabe Nr. 1 Monat Januar 2022
Corona perennis Corona auf ewig?


Ausgabe Nr. 2 Monat April 2022
Nachrichten, Nachrichten, Nachrichten...


Ausgabe Nr. 3 Monat Mai 2023
EINSICHT, Quo vadis? (Wohin gehst du?)


Ausgabe Nr. 4 Monat August 2023
Auf der Suche nach der verlorenen Einheit


Ausgabe Nr. 4 Monat August 2023
Hinweis auf die ERKLRUNG aus dem Jahr 2000


Ausgabe Nr. 4 Monat August 2023
Erklrung aus dem Jahr 2000


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Editors Notes


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
In Search of Lost Unity


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Note on the 2000 Declaration


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
The 2000 Declaration


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
En busca de la unidad perdida


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Nota sobre la Declaracin del ao 2000


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Declaratin del ao 2000


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
la recherche de unit perdue


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Rfrence la DCLARATION de lan 2000


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Dclaration de lanne 2000


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Auf der Suche nach der verlorenen Einheit


Ausgabe Nr. 5 Monat Oktober 2023
Erklrung aus dem Jahr 2000


Ausgabe Nr. 6 Monat Dezember 2023
Mitteilungen der Redaktion


Ausgabe Nr. 1 Monat Januar 2024
Mitteilungen der Redaktion


Ausgabe Nr. 2 Monat Mrz 2024
Papa haereticus eine Antwort auf H.H. Vigan


Ausgabe Nr. 2 Monat Mrz 2024
Leserbrief


Ausgabe Nr. 2 Monat Mrz 2024
Aspicite nobis illusiones englisch


Ausgabe Nr. 2 Monat Mrz 2024
Papa haereticus englisch


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
Mitteilungen der Redaktion


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
Meine Begegnung mit S.E. Erzbischof Pierre Martin Ng-dinh-Thuc


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
My Time with His Excellency, Archbishop Pierre Martin Ng-dinh-Thuc


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
Ma rencontre avec S.E. Mgr. Pierre Martin Ng-dinh-Thuc


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
Mi encuentro con Su Excelentsimo y Reverendsimo Arzobispo Pierre Martin Ng-dinh-Thuc


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
Il mio incontro con S.E. lArcivescovo Pierre Martin Ng-dinh-Thuc


Ausgabe Nr. 3 Monat Mrz 2024
DECLARATIO


Ausgabe Nr. 4 Monat Juni 2024
EINSICHT quo vadis?


Ausgabe Nr. 4 Monat Juni 2024
Can the Pope Change the Rite of Holy Week?


ERZBISCHOF PETER MARTIN NGO-DINH-THUC
 
ERZBISCHOF PETER MARTIN NGO-DINH-THUC


(aus: THE SERAPH, Box 7194, Rochester, N.Y.14616, U.S.A., hrsg. von Rev. Fr. Vezelis, bersetzt von Elisabeth Weiler)

Dies ist der Mann der Stunde! Es erforderte mehr als menschlichen Mut fr den vietnamesischen Erzbischof die Ruhe der Zurckgezogenheit gegen die angstvolle Besorgnis des Kampfes fr die katholische Kirche einzutauschen. Die fhllose und kalte Faust der Fanatiker wurde schon sprbar - nicht anders als die Feinde in seinem Heimatland, die bereits den Mut dieses Mannes gehrtet haben. Es dauert nicht lange, da Tugend und Laster sich trennen. Und wie die Schrift uns wiederholt ermahnt: An ihren Frchten werdet ihr sie erkennen.

Im Winter seines langen und fruchtbaren Lebens berlt sich Erzbischof Thuc der gttlichen Vorsehung und ihren Forderungen. Bequemlichkeit und Frieden, wozu menschliche Klugheit ihm rt, stt er beiseite und nimmt den Kampf auf. Diejenigen, die Glauben haben, werden ihm folgen und seine heroische Tat begren; diejenigen, die den Glauben zu ihrem eigenen Ruhm bentzen, werden ihm sicherlich bitter fluchen.

Erzbischof Thuc ist nicht der senile Reisbauern-Prlat, wie manche gerne annehmen mchten. Er ist ein Mann von profunder Bildung und vielseitiger Erfahrung. Er fhrt den dreifachen Doktortitel in Philosophie, Theologie und Kirchenrecht. Offensichtlich ist hier ein Mann, der keine Hilfe von einem unauthorisierten Praktiker auf diesen Gebieten braucht. Auch ist er kein Mann, der 'Apologisten' braucht, die ihn feiern. Er ist keine Kultfigur. Seine Exzellenz hat im heimatlichen Vietnam groe apostolische Leistungen vollbracht. Als Bischof mit 41 Jahren - was sehr selten war in der damaligen Zeit - organisierte er seine Dizese und errichtete ein Seminar. Spter grndete und baute er die Universitt von Dalat, welche die beste in ganz Vietnam wurde.

Als Opfer der unduldsamen Politik Pauls VI., jegliche Opposition gegen seine Annherung an den Kommunismus auszuschalten, wurde Erzbischof Thuc im Alter von 73 Jahren zum Rcktritt gezwungen. An seiner Stelle wurde der Ostpolitiker Mgr. Philip Ngyen Kim-Dien, ein geistiger Sohn Johannes Pauls II. ernannt. In voller Kenntnis des rgers und der Angriffe, die er sich fr seine Haltung in der Verteidigung der katholischen Kirche zuziehen wird, hat Erzbischof Thuc in praktischer und realistischer Weise gehandelt.

Wir bitten alle unsere Leser, fr diesen mutigen Prlaten und diejenigen, die er zum Dienst der Kirche geweiht hat, zu beten.


KATHOLISCHE BISCHFE DER TRADITION

(aus: SANGRE DE CHRISTO NEWSNOTES, Nr.32, Mrz 1982, von H.H. Daniel E. Jones, bers. Elisabeth Weiler.)


Seit Jahren beten die Leute um Bischfe, die sich ffentlich zum katholischen Glauben aller Zeiten bekennen. Viele von uns freuten sich, als sie von Erzbischof Lefebvre und seinen Reden und Aktionen hrten. Wir stimmten ihm zu, wenn er sagte, da die Neue Konziliare Kirche, gefhrt von Paul VI. und jetzt von Johannes Paul II., nicht die katholische Kirche sei. Zu unserem Bedauern erleben wir heute, da er uns auffordert, uns dieser Kirche anzuschlieen (wenn auch mit traditionellem Ritus) und dem Hretiker und Gegenpapst Johannes Paul II. unsere Ergebenheit zu erklren. Auerdem sehen wir, da er das skandalse Verhalten einiger Priester seiner Bruderschaft des hl. Pius X. eher deckt als tadelt (besonders die Possen des Rev. Hector I. Bolduc und die Unordnung in St. Mary, Kansas).

Nun erleben wir, da der ehemalige Bischof von Hue, Vietnam, Seine Exzellenz Erzbischof Peter Martin Ngo-Dinh-Thuc seine Zurckgezogenheit verlt und ffentlich den traditionellen, katholischen Standpunkt einnimmt und Priester und Bischfe weiht zum Dienst der briggebliebenen Herde. Krzlich begab er sich von Frankreich nach Deutschland, wo er seine Absicht, ein traditionelles Seminar zu erffnen, bekannt gab. Die Ausgabe vom Mrz 1982 der traditionellen katholischen Zeitschrift EINSICHT ist zum grten Teil ihm und den beiden mexikanischen Bischfen, die er am 17. Oktober 1981 in Toulon, Frankreich geweiht hat, gewidmet: Bischof Moiss Cannona und Bischof Adolfo Zamora. Die Zeitschrift bringt ein Curriculum vitae von jedem dieserMnner sowie verschiedene Erklrungen und Bekanntgaben von Erzbischof Thuc.


(aus: KYRIE ELEISON, April/Mai 1982, S.7.f.)

Da Mgr. Lefebvre also zgerte, wurde Bischof Diem Thuc (sic! - gemeint: S.E. Pierre Martin Ngo-dinh-Thuc) aktiv. Er weihte den ehemaligen Lateranprofessor und Dominikanertheologen P. Gurard des Lauriers, wie die mexikanischen Patres Carmona und Zamora zu Bischfen. Zhlt man Mgr. Lefebvre dazu und Bischof de Castro Mayer, dann htten wir also im Moment auf der Welt fnf gltig geweihte Bischfe, mindestens also diese fnf. Man kann auch den 'Sedesvakantist' Bischof Diem Thuc (sie! - s.o.) dazu zhlen, wenn man will; also wren es schon sechs Bischfe. Die drei neugeweihten Bischfe haben, das wird jeder verstehen, nur an die katholische Kirche gedacht und sich damit praktisch fr ein Martyrium bereit erklrt. Ha, Spott, Verfolgung, selbst aus eigenen Reihen wird ihnen statt Ehren und Dankbarkeit sicher sein. Wie immer man auch zu diesen Weihen stehen mag, gltig sind sie, daran besteht kein Zweifel. Gltig bleiben sie auch, wenn Bischof Diem Thuc (sic!) wieder exkommuniziert wrde, danach in Rom "zu Kreuze" kriecht und "bereut", wie nach der Weihe in Palmar de Troya geschehen (Anm. d. Red.: dem verehrlichen Verfasser dieser Zeilen war wohl die Bekanntmachung von Mgr. Thuc unbekannt, wonach die angebliche Erklrung von Mgr. Thuc ohne sein Wissen vom Vatikan verfat und ohne seine Zustimmung verffentlicht wurde, d.h. es handelt sich ganz einfach um eine Flschung des Vatikans) ... Vielleicht sollten wir den vietnamesischen Bischof gerade wegen Palmar de Troya und jener Ereignisse vergessen; er war nur das Instrument, wodurch drei integre fromme und tapfere Priester zum Bischofsamt gekommen sind, das sie, des sind wir sicher, falls sie es ausben, ad majorem Dei gloriam und zur Verherrlichung der Kirche tun werden, der Mystischen Braut Christi, zur Beschmung der hochgeehrten und fast allesamt treulosen und verrterischen Bischfe. Beten wir fr sie, helfen wir ihnen mit Rat und Tat, vergessen wir niemals, da all diese - auch bei uns zahllosen - Mistnde einzig auf das Schuldkonto der pflichtvergessenen Konzil-'Kirche' gehen, die eher eine bse Circe ist als da sie den Namen Kirche verdiente.


(aus: SAKA - INFORMATIONSBLTTER, Juni 1982:)

ZUR BEACHTUNG - Wir alle wissen, da heute die Situation fr die treuen Katholiken sehr schwierig ist. Viele sind beunruhigt oder werden verwirrt durch neue Entwicklungen und Versprechungen. Wer kann da schon Richtiges oder Unrichtiges, Erfolg oder Mierfolg sogleich bersehen und beurteilen? Klugheit und Liebe gebieten uns Zurckhaltung in Dingen, ber die wir nicht allseits im Bilde sind.

Seit jeher hat sich die SAKA bemht, eine Orientierungshilfe zu bieten. In grundstzlichen Fragen, wo es um den wahren Glauben geht, legen wir unseren unmiverstndlichen Standpunkt dar, der klar und eindeutig dem katholischen Erbe verpflichtet ist. Es kommen aber auch Probleme auf uns zu, die mehr disziplinrer und kirchenrechtlicher Natur sind und die man nur dann zutreffend beurteilen kann, wenn man alle Zusammenhnge und Umstnde kennt.

So ist z.B. im jetzigen Zeitpunkt eine Bischofsweihe eine sehr delikate Sache, auf die Dauer aber nicht zu umgehen, wenn, wie das heute der Fall ist, der Fortbestand der Hierarchie und des Priestertums berhaupt durch den Glaubensabfall und durch die neuen Weiheriten in Frage gestellt ist. Fr die treuen Katoliken im nichtkommunistischen Europa bewerten wir so die Bischofsweihe von Mgr. Gurard des Lauriers positiv. Sie ist fr viele ein Zeichen neuer Hoffnung. Die integre Persnlichkeit des Genannten und seine hohe theolgische Bildung erlauben keine deplazierten Anspielungen.

Mgr. Gurard des Lauriers hat schon frh Entscheidendes geleistet zur Demaskierung des konziliaren Abfalls. Denken wir nur an die im Jahre 1969 von den Kardinlen Ottaviani und Bacci herausgegebene "Kurze kritische Untersuchung des neuen ordo missae, als deren hauptschlichster Verfasser Gurard des Lauriers anzusehen ist.

aus TRENTO, Organo doctrinal e informativo dedicado a sacerdotes y fieles, en esta hora de confusin. Publicacin Mensual. Director Responsable:

Jesus Cruz Baos. Coordinadora General Gloria Riestra. Autorizado como Artculo de Segunda Clase por la Direccin

General de Correos. Apartado Postal 4-894. C.P. 06400 Mxico, D. F.

Ao IX No. 134 - lo. de Feb. de 1982 Nmero suelto $ 2.00 Suscripcin 6 metes S 12.00. Un ano % 20.00.

NOTA SOBRE LA CONSAGRACIN EPISCOPAL DE DOS SACERDOTES MEXICANOS


Como ya ha sido dado a conocer por la premia mundial, los sacerdotes mexicanos Sres. Pbros. don Moiss Cannona y don Adolfo Zamora, ambos miembros de la "UNION CATLICA TRENTO", fueron hace poco consagrados obispos por el Excmo. y Rvmo. Sr. Pedro Martn Ngo-Dinh-Thuc, ex arzobispo de Hu. Este hecho ha despertad, diversas) reacciones entre los postconciliares y los medios tradicionalistas. Pero no se ha considerado prudente entablar polmicas respondiendo a objeciones. Antes de dar ninguna respuesta particular, se publicarn documentos oficiales que por s solos dituciden todo lo concerniente al cato, podiendo estar seguros los miembros de la Unin, y nuestros lectores y amigos, que como catlicos que son los Excmos. Sres. Obispos Cannona y Zamora, y todos cuantos hemos tenido alguna parte en estos hechos, nada quedar sin respuesta catlica, ni resultar, Dios mediante, ninguna situacin que la verdadera Iglesia Catlica pueda juzgar como anmala o ilegal enmedio de los momentos ms cruciales de la historia que vivimos. Entretanto unmonos en oracin a fin de que todo resulte en el bien de la verdadera Santa Iglesia Catlica, que es lo nico que perseguimos, confiando inmensamente en el auxilio divino que nicamente puede hacer rendir bueno frutos a los medios humanos de que Nuestro Seor Jesucristo quiso valerse para la perpetuidad de Su Iglesia.
Gloria Riestra


HINWEIS DER REDAKTION: UNTERSTTZEN SIE DIESE ZEITSCHRIFT GROSSZGIG DURCH SPENDEN UND IHR GEBET! SPENDEN ZUR WEITERLEITUNG NEHMEN AN

a) FREUNDESKREIS E.V. DES CONVENTS PIUS VI. (DR. HILLER)

b) FREUNDESKREIS E.V. DER UNA VOCE - GRUPPE MARIA (DR. HELLER)



(de: ARIETE, No.95, Mar. 19, 1982; Director: Enrique Salinas, Mexico)


CONTRARIADOS POR LAS CONSAGRACIONES EPISCOPALES


por
Gloria Riostra


No entablaremos por lo pronto ninguna polemica pblica con quienes estn demostrando su descontento por las consagraciones episcopales hechas por Mons. Ngo Dinh Thuc a faTor de dos sacerdotes mexicanos. Se publicarn prximamente, D.M. documentos oficiales expll" cando lo concerniente a estas consagraciones, en relacin ron las objeciones que se han presentado.

Nosotros hemos credo que sin esta medida ya no se veis humamamente que solucin poda haber al probi m a de la Vacancia de la Sede Romana y al Cisma total en que se encuntan los obispos, ln-luso los"" consagrados antes del Concilio Vaticano II.

La Santa Iglesia Catlica rive en estos das una situacin como

Jams la vio la historia; pero para este problema existen soluciones apoyadas en la Doctrina de los Doctores de la Iglesia, y nn la "ley suprema que es el bien de las almas". Segn el Canon 20 del Derecho Iuridico Catlico se trata de los casos no previstos, de las "lagunas jurdicas", o sea de los casos que se pueden tratar y buscar sosolucin congruentemente para bien de la Santa Iglesia.

Hemos recibido un escrito mlmeografiado que se dice envan un grupo de catlicos franceses, suizos, canadienses, norteamericanos, espaoles, australianos, argentinos, y mexicanos. Pero dicho escrito lo firma slo un Mons. Mathieu, con una direccin de Bruselas, Belgica. En resumen el escrito enfoca mal la cuestin, pues se refiere a la prohibicin de las actuaciones de los cardenales estando la Sede Vacante. (Mencionan el documento de Pio XII, el derecho cannico). Ellos estn tratando de vacancia por muerte del Papa, se entiende, pues para esos casos es 1 legislacin que mencionan. Per nosotros no reconocemos a loe actuales "cardenales" cismticos, ni hemos reu rrido a elloe, ni (conocemos como Papa legtimo a Juan Pablo II por lo que no nos atae la ley por la cual el nombramiento de obljg poe debe de venir del "papa", pues se trata de una situacin sin pre cedente en la historia; no hay actualmente Papa, no lo ha habido dea de ei postconcilio y slo Dios sabe cuando lo habr. Lo que dicen los autores de dicha hoja, es que "hay que hacer sacrificios para que Dios subcite un Vicario que, dentro de las leyes de la Iglesia, pondr fin a eeta sltuarLfin intuerabLe de desorden y de esterilidad que lanza a la catolicidad entera a la apostasia y la condenacin".

Nosotros preguntamos: Si Dios quiso que por medios humanos se eligiera al sucesor de Pedro, y estos medios humanos, como vemos en una horrible realidad, han fallado por mala disposicin de los hombres, y estos medios son leyes de la Iglesia, pero que pueden cambiar, formas de eleccin que han evolucionado y que pueden realizarse de otro modo aceptado por la misma Iglesia, en este caso atenindonos a la doctrina aprobada de los doctores. de qu modo suscitar Dios enmedio de una masa de hombres que han abandonado la verdadera Fe a un lauero Pontfice...! Esto caso est previsto en los doctores, y en especial lo expresa San Antonino de Florencia, que afirma que inclusive "un slo Obispo" si non hay ms, puede declarar la vacancia de La Sede. Tmbien es catlica doctrina del "Concilio Imperfecto".

As pues Dios no abandona nunca totalmente a su Iglesia. En esta situacin presente, no vnraoc a esperar a que baje del Cielo un verdadero sucesor, puen por la va de las leyee eclesisticas vlidas y doctrinas aprobadas para los CBROS excepcionales es posible, y as lo creemos, encontrar una solucin realizada por hombres de iglesia, fieles a la verdadera Fe Catlica, que es la que trasmiten nicamente los que son verdaderos sucesores de los Apstoles.

Asi pues nuestra respuesta por el momento a todos los que han presentado objeciones a las consagraciones de loe dos Obispos mexicanos, es de que esperamos poder demostrar muy pronto con documentos oficiales lo referente a la validez y legalidad de las mismas. Comprendan todos los interesados que se trata de una cuestin sumamente grave, y que todos los que estamos involucrados en este acunto, no deseamos otra cosa que proceder en todo de acuerdo con la ley y doctrina de la Santa Iglesia.



(de FIDELIDAD A LA SANTA IGLESIA, No.XVI, Casilla de Correo 4224, Correo Central

1000 Buenos Aires, Argentina - Director: Alvaro Daniel Ramirez Arandigoyen:)

ARZOBISPO CATLICO ROMANO PROCLAMA
LA VACANCIA DE LA SANTA SEDE



Carentes casi totalmente de informacin seria (retaceada y/o graduada expresamente por aquellos que se consideran sus voceros), los medios "tradicionalistas" argentinos permanecen en la ms completa ignorancia de importantes acontecimientos, que los tocan, ciertamente, muy de cerca.

En los ltimos meses, el mbito del "tradicionalismo" europeo se ha visto convulsionado por sucesos que han provocado encontradas y fervorosas reacciones: numerosos testimonios periodsticos y epistolares recibidos en nuestra redaccin as lo demuestran.

A ttulo, pues, simplemente informativo para nuestros lectores, y sin que ello implique, por el momento, emitir juicio alguno de nuestra revista al respecto, es que publicamos el presente nmero. Si por los frutos se conoce el rbol, la evolucin de los hechos ser la prueba ms elocuente del carcter de los mismos 1).

A mediados del ao pasado, en Toulon (Francia), monseor Ngo- Dinh-Thuc, arzobispo de Hu (Vietnam), consagr obispos al padre M. L. Gurard des Lauriers, afamado telogo dominico francs, y a los sacerdotes mexicanos Moiss Carmona y Adolfo Zamora, del movimiento tradicionalista "Unin Catlica Tridentina"; los tres conocidos por su severa oposicin a la hereja conciliar, su ciara afirmacin de la invalidez del "Novus Ordo Missae" y su proclamacin de la vacancia de la Sede Romana.

En su nmero de marzo del corriente ao, la prestigiosa revista alemana "Einsicht" (cuyo director - Dr. Eberhard Heller - es nuestro corresponsal en Alemania), publica una solemne declaracin de monseor Ngo-Dinh-Thuc, acompaada por otros documentos, cuyos textos latino, castellano y francs hacemos llegar a nuestros lectores.


Nota
1) En medio de la bablica confusin en que la Iglesia visible se debate, es comn abrir juicio de inmediato sobre hechos y personas. No es nuestro caso: una vez decantadas las cosas el movimiento se demuestra andando tiempo habr de opinar fundadamente sobre ellas.

Mons. Pierre Martin Ngo-Dinh-Thuc naci en Viet Nam el da 6 de octubre de 1897; miembro de familia catlica ingres en el seminario y una vez ordenado sacerdote obtuvo los doctorados en filosofa, teologa y derecho cannico. El 4 de mayo de 1938 fue consagrado obispo titular de Sesina por el Papa Po XII; el 24 de noviembre de 1960 fue designado obispo de Hu, antigua capital imperial, pero Paulo VI le impuso la dimisin en el ao 1970 para facilitar su "ostpolitik". El 25 de febrero de 1982, Mons. Ngo-Dinh-Thuc ha proclamado la vacancia de la Santa Sede ante la hereja instalada en Roma, luego de haber realizado las consagraciones episcopales del Padre M. L. Gurard des Lauriers O. P., el 7 de mayo de 1981, y de los sacerdotes mexicanos Moiss Carmona y Adolfo Zamora el 17 de octubre de 1981.


IN EIGENER SACHE: WER MCHTE IN DER REDAKTION ALS BERSETZER MITARBEITEN (SPANISCH, FRANZSISCH, ENGLISCH)? WlR SIND FR JEDE ENTLASTUNG SEHR, SEHR DANKBAR, BlTTE SCHREIBEN SlE DER REDAKTION.


ANSCHRIFT VON MGR, THUC:

S.E. MGR. PIERRE MARTIN NG-DINH THUC
c/o FREUNDESKREIS E.V. DER UNA VOCE - GRUPPE MARIA
POSTFACH 61O, D - 8000 - MNCHEN - 1
 
(c) 2004-2018 brainsquad.de